02602 1304-0 info@hofo-montabaur.de
fa-

Leitbild

Das Alten- und Pflegeheim wird in christlicher Grundhaltung geführt und hat den Anspruch, eine für alle Glaubensrichtungen offene Einrichtung zu sein.

Die Wahrung der Würde des Einzelnen hat oberste Priorität. Dabei ist für uns von vorrangiger Bedeutung, dass die Individualität und die persönliche Lebensbiographie jedes Bewohners respektiert wird.

{

"Testen Sie unsere Leistung mit der Tagespflege anhand eines Schnuppertages!"

Margit Chiera
(Leitung Soziale Betreuung)
{

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben!“

Birgit Keller & Jenny Keck
Team Palliativversorgung
{

„Wir fördern zielgerichtet alle unsere Mitarbeiter und sichern dadurch höchste Qualität.“

Ingrid Wild
Qualitätsmanagement

{

„Wir nehmen den Bewohner mit seiner Individualität sehr ernst.“

Margit Chiera
(Leitung Soziale Betreuung)
{

„Über 50 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich bei uns im Haus.“

Margit Chiera
Ansprechpartnerin Ehrenamt
{

„Es muss mal gesagt werden, das Essen schmeckt besser als in den letzten 50 Jahren.“

Anonymer Heimbewohner
i
fa-

Unternehmensleitung

Es ist ein starkes Team, welches sich an jedem Tag zur Absprache für 15 Minuten trifft. Interdisziplinär, kompetent, knapp und bündig. Jeder weiß, was seine Aufgabe ist und jeder engagiert sich für das eine Ziel:
„Unseren Bewohnern an jedem Tag, das Beste zu geben und sie zu begeistern!“
Claudia Ahrens

Claudia Ahrens

Geschäftsführung Alten- und Pflegeheim Service-Wohnen GmbH

02602 1304-201
Ulrich Quirmbach

Ulrich Quirmbach

Verwaltungsleiter | Prokurist | stellvertretender Einrichtungsleiter

Ingeborg Pielow

Ingeborg Pielow

Leitung Service-Wohnen

02602 01304-204
i
fa-

Team / Ansprechpartner

In unserem Haus arbeiten über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Bereichen von Hauswirtschaft, Pflege, Verwaltung, Facility-Management oder Küche.
Wir bilden in verschiedenen Berufen aus und sind immer interessiert an Bewerbungen von kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Monika Linz

Monika Linz

Pflegedienstleitung

02602 1304-203
Markus Meckmann

Markus Meckmann

Küchenleiter

02602 1304-405
Eileen Hannappel

Eileen Hannappel

Teamleitung Wohnbereich Steinweg

02602 1304-390
Ingrid Wild

Ingrid Wild

Qualitäts-management-Beauftrage

02602 1304-165

 

Christoph Galke

Christoph Galke

Teamleitung Wohnbereich Sommerwiese

02602 1304-280
Judith Molnar

Judith Molnar

Serviceleitung Restaurant

02602 1304-410

 

Margit Chiera

Margit Chiera

Ehrenamt Leitung soziale Betreuung

02602 1304-720

 

Nadine Galke

Nadine Galke

Teamleitung Wohnbereich Rebstock

02602 1304-380
Birgit Keller

Birgit Keller

Stellvertretende Pflegedienstleitung

02602 1304-145
Erdmuthe Liebau-Riecker

Erdmuthe Liebau-Riecker

Hauswirtschaftsleitung

02602 1304-231
Jenny Keck

Jenny Keck

Teamleitung Wohnbereich Färberbach

02602 1304-290
Oliver Franz

Oliver Franz

Technischer Leiter

02602 1304-130

 

i
fa-

Heimbeirat

– Organ der Mitbestimmung  in der Einrichtung , als Interessensvertretung der Bewohner gegen über der Einrichtungsleitung und dem Träger.

Aufgaben des Heimbeirates sind zum Beispiel  die Aufnahme von Anregungen und Beschwerden; Integration neuer Mitbewohner in die Einrichtung  oder Mitwirkung bei Maßnahmen zur Förderung einer angemessenen Qualität der Betreuung. Der Heimbeirat wird alle 4 Jahre aus den Reihen der Heimbewohner gewählt. In unserem Fall ist auch eine ehemalig Angehörige aktiv.

i

Qualitätssicherung

Qualität ist uns wichtig und Sie haben allen Grund, höchste Qualität von uns zu erwarten – fachlich und im menschlichen Miteinander!

Wir beachten die Einhaltung der nationalen Standards in allen Fachbereichen, wie Pflege, Küche, Hauswirtschaft, Haustechnik und Verwaltung.

Um die Lebensqualität, die Zufriedenheit der Bewohner sicherzustellen, arbeiten die unterschiedlichen Berufsgruppen „Hand in Hand und mit Herz und Hand“ zusammen.

Unsere Leistungen spiegeln sich unter anderem durch eine sehr gute Benotung bei der jährlichen Regelbegutachtung durch den MDK wieder. Jedoch viel wichtiger ist uns, die Zufriedenheit unserer Bewohner, welche wir 1x im Jahr mittels eines Fragebogens, erheben. Das Ergebnis der Bewohnerbefragung war auch in diesem Jahr äußerst positiv. Hierrüber freuen wir uns.

Die Ergebnisse der MDK-Begutachtung sowie der internen Bewohnerbefragung werden uns anspornen, unsere Bemühungen zur Verbesserung der Qualität in allen Fachbereichen kontinuierlich auszubauen.

Wir schaffen nicht nur Freiräume für die berufliche und persönliche Entfaltung unserer Mitarbeiter, wir fördern zielgerichtete Fort- und Weiterbildung und sichern somit unsere Qualität und damit die Zufriedenheit der Bewohner.

Allein im Jahr 2016 und 2017 haben wir beispielhaft 20 Pflegefachkräfte zur Gerontopsychiatrischen Pflegefachkraft (berufsbegleitende Weiterbildung; Stundenumfang: 466) weitergebildet. Unsere Mitarbeiter werden in allen Fachbereichen nach dem Psychobiographischen Pflegemodell nach Prof. E. Böhm (für Menschen mit dementiellen Veränderungen), qualifiziert. Die Wohnbereiche Färberbach und Sommerwiese wurden erstmalig im Jahr 2004 zertifiziert und in regelmäßigen Abständen rezertifiziert. Die letzte Rezertifizierung erfolgte 2016 mit sehr großem Erfolg. Unsere Mitarbeiter sind hochqualifiziert für die Pflege und Betreuung dementiell erkrankter Menschen.

Weiterhin verfügen wir über zwei ausgebildete Wundtherapeutinnen und für die Ausbildung zur Altenpflegerin / zum Altenpfleger stehen uns 3 Praxisanleiterinnen zur Verfügung. Um die geforderten Qualitätskriterien Hygiene des MRE-Netzwerkes zu erfüllen, unterstützen uns 3 Hygienefachkräfte und für die Versorgung schwerstkranker und sterbender Menschen halten wir in jedem Wohnbereich eine Palliativfachkraft vor.

Dies sind nur einige Beispiele aus unserem Weiterbildungskonzept und wir sind sehr stolz und freuen uns, unsere engagierten Mitarbeiter auf ganz unterschiedliche Weise wirken zu sehen. Jeder Einzelne, auf seine ganz besondere und individuelle Art.

Uns ist sehr bewusst,  dass selbstverantwortlich handelnde Mitarbeiter nicht immer alles richtig machen. Wir sehen in Fehlern auch eine Chance zur Weiterentwicklung und Innovation. Unser Anspruch an die persönliche und fachliche Kompetenz unserer Mitarbeiter jedoch ist hoch. Die Weiterentwicklung unserer Einrichtung verstehen wir als Chance und ständige Herausforderung.

 

i

Verwaltung und Downloads

Wir laden alle Interessenten sehr gerne zu uns ein, damit Sie sich vor Ort ein Bild machen können, was Sie bei uns erwartet.

Im Downloadbereich finden Sie alle Unterlagen und Informationen für eine Anfrage bezüglich eines Heimplatzes, unsere Pflegekonzeption und die aktuelle Preisliste unseres Hauses.

Unsere Pflegekonzeption

Materialen stehen in Kürze zum Download bereit.

Infobrief

Laden Sie hier den aktuellen Infobrief als PDF herunter

i
fa-

Stellenangebote

Unsere Teams suchen fachliche und kollegiale Verstärkung.
Bewerben Sie sich bei uns.

Arbeiten Sie in einem der besten Alten- und Pflegeheime in Rheinland-Pfalz.

Wir bilden aus:

in der Pflege:

  • Altenpfleger / -innen (dreijährige duale Ausbildung)
  • Altenpflegehelfer / -helferinnen (einjährige duale Ausbildung)
  • Jahrespraktikanten

in der Hauswirtschaft:

  • Hauswirtschafter / Hauswirtschafterin (dreijährige duale Ausbildung)
  • Fachpraktiker / -in Hauswirtschaft (dreijährige duale Ausbildung)

in der Verwaltung:

  • Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement (dreijährige duale Ausbildung)

In der Küche:

  • Koch / Köchin
  • Beikoch / Beiköchin
fa-

Wir haben Ausbildungsstellen in Küche und Verwaltung zu vergeben.

Ausbildungsbeginn: 1.8.2019

Bewerben Sie sich jetzt.